Richtig versichern sobald Sie am Straßenverkehr teilnehmen

Ein günstiger Fahrzeugrechtschutz bzw. Kfz-Rechtsschutz ist für alle vernünftigen Verkehrsteilnehmer eine nahezu unerlässliche Absicherung.

Dieser gliedert sich in die Bereiche:

  • Schadenersatzrechtschutz
  • Strafrechtschutz
  • Führerscheinrechtsschutz.
  • Fahrzeug-Vertragsrechtsschutz
  • Lenkerrechtsschutz

Dabei geht es vor allem um die Kostendeckung im Falle eines Verfahrens, welche aus Rechtsstreitigkeiten in Zusammenhang mit dem Fahrzeug oder dessen Betrieb entstehen können, jedoch auch um den Vorschuss einer Strafkaution im Ausland, um einer Inhaftierung zu entgehen.

Nicht nur das eigene Fahrzeug versichern

Es muss sich bei dem Kfz nicht zwangsläufig um einen Pkw handeln, denn im Bereich des Fahrzeugrechtsschutzes sind auch Vorfälle mit Beteiligung eines Mofas, Mopeds, Motorrades, eines Busses oder eines Lkws inkludiert. Es kommt im Wesentlichen darauf an, welchen Umfang der abgeschlossene Versicherungsvertrag aufweist. Wichtig ist es deshalb gerade auch für Fahranfänger, zumindest einen grundlegenden Schutz in Form eines günstigen Fahrzeugrechtschutz zu besitzen um nicht durch einen Unfallgegner oder auch durch voreingenommene Beamte der Polizei übervorteilt zu werden.

Rechtsschutz für Berufskraftfahrer und Vielfahrer

Genauso wichtig ist ein solcher Rechtschutz im Kfz-Bereich aber auch für alle Berufskraftfahrer und Autofahrer, die häufig mit dem Pkw unterwegs sind.

Für rechtliche Auseinandersetzungen umfassend absichern

Durch unsere Online Versicherungsmakler erhalten Sie das günstigste auf Sie maßgeschneiderte Angebot, welches in der Regel über den reinen Kfz-Rechtsschutz hinausgeht.
Obwohl ist der Fahrzeugrechtschutz oft ein grundlegender Bestandteil einer privaten oder auch gewerblichen Rechtschutzversicherung ist, lohnt es sich auf jeden Fall eine regelmäßige Überprüfung durch Versicherungsexperten, um den Vertrag immer auf einem aktuellsten Stand zu halten und sich umfassend zur Durchsetzung Ihrer Rechtsansprüche zu versichern.

Fahrzeugrechtsschutz nur für ein bestimmtes Fahrzeug

Grundsätzlich gilt, dass eine preiswerte Fahrzeugrechtsschutz-Versicherung für ein bestimmtes Fahrzeug abgeschlossen wird. Der Versicherungsschutz gilt nur für dieses versicherte Fahrzeug. Der Versicherungsnehmer ist normalerweise der Besitzer des Fahrzeuges, für das die Fahrzeugrechtsschutzversicherung abgeschlossen wird, oder bei Leasingnehmern der Unterzeichner des Leasingvertrages.

Prüfen wer im Fall des Falles versichert ist

Die Personen, auf welche sich der Versicherungsschutz erstreckt, können je nach Versicherungsgesellschaft und Deckungsvariante variieren und sind abhängig von der Nutzungsart und der Anzahl der versicherten Fahrzeuge, jedoch erhalten Sie durch Online Versichern eine solide Fahrzeugrechtschutzversicherung mit günstiger Prämie.

Beratung von Versicherungsexperten zur richtigen Versicherung und beim Schaden

Lassen Sie sich durch unsere Experten im Bereich Rechtsschutz unbedingt beraten, damit der Vertrag auf Ihre persönliche und berufliche Situation abgestimmt wird. Wir prüfen die günstige Versicherungsprämie, den Leistungsumfang und begleiten Sie, wenn Sie einen Schadensfall melden möchten.

JETZT INFORMIEREN